How to make money from Warum du kein Geld mit Affiliate Marketing verdienen kannst **Finger Weg**


How to make money from Warum du kein Geld mit Affiliate Marketing verdienen kannst **Finger Weg**

► Wenn du Interesse daran hast dir dein eigenes Online-Business aufzubauen, dann findest du hier ein Coaching-Video von Danny: http://danny-adams.com/bewerbung

ABONNIERE MEINE TÄGLICHEN VIDEOS ► http://bit.ly/2AXMo04

Ich bin Danny Adams und lebe mit meiner Familie auf Mallorca. Ich habe verschiedene Online Unternehmen, liebe die Freiheit und coache andere Menschen online erfolgreich zu werden.
► http://danny-adams.com/bewerbung

► Hinterlasse mir unbedingt einen Kommentar. Ich würde mich über einen Austausch mit dir sehr freuen. 😉

Affiliate Marketing ist ein riesen Thema und viele versuchen dir zu zeigen, wie du Online Geld verdienen kannst. Was die meisten aber vergessen, mit Affiliate Marketing kannst du online kein bis wenig Geld verdienen.

Ich sage dir in diesem Video, warum du mit affiliate marketing als Anfänger 2018 kein Geld verdienen kannst.

source
Affiliate affiliate marketing,affiliate marketing 2017,affiliate marketing 2018,affiliate marketing deutsch,affiliate marketing für anfänger,affiliate marketing ohne webseite,affiliate marketing website erstellen,affiliate marketing tutorial,warum du mit affiliate marketing kein geld verdienen kannst,online geld verdienen,warum man online kein geld verdienen kann,danny adams,danny adams business,danny adams bewerbung,finger weg von affiliate marketing

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

35 Comments

  • Danke, lieber Danny, für die klaren Worte zur weit verbreitenden "Legende" des schnelles & einfaches Geldverdienen für jeden (!) Einsteiger mit dem "Wunder" Affiliate Marketing. Wer aber profitiert wirklich davon? Die erfahrenen Online Marketer mit großen, aktiven Listen mit gutem Content, teils sogar zusätzlichen eignen Boni, professionellen eignen Webseiten mit splittgetesten Funnels mit 2-3 upsells, tollen Werbevideos bzw. conversionstarken VSLs und großem, eigenem etablierten Netzwerk. Ansonsten bleibt für viele Einsteiger nur viel Arbeit, ohne große Gewinne. Der Stundenlohn ist oftmals katastrophal. Der Ausstieg aus dem Hamsterrad geht sicher anders 😉 Freue mich schon auf die stufenweise Markteinführung meiner ersten eignen Info-Produkte in 2018 🙂

  • Max Peter says:

    Hey Danny, ich verfolge deine videos ausnahmslos und stelle mir eine Frage. Welche Drogen konsumierst du und in welchem Ausmaß? Finde es immer interessant besonders zielstrebigen und "erfolgreichen" Personen diese Frage zu stellen. Ich würde mich über eine ehrliche Antwort sehr freuen. Alkohol, Koffein und Zigaretten zählen auch! Liebe Grüße aus Österreich 🙂

  • Lucy Wilson says:

    Hi please could you help me with affiliate marketing

  • lasst euch nicht verarschen

  • Lass die Finger von E-Mail Marketing? 😅

  • Hast schon recht, aber Affiliate Marketing funktioniert immernoch gut. Der Vorteil ist, dass man einfach schon gut konvertierende Produkte und Salespages bekommt und nicht selber alles testen muss

  • Sifu Sergej says:

    Sehr gut und klar begründet!
    Danke dir vielmals!
    Das Video hat mir sehr geholfen!!!

  • Servus Danny,

    erstmal Kompliment für ein sehr sachliches und vor allem mal aktuelles Video zu dem Thema! Hast auch direkt mein Abo gekriegt.

    Die rosigen Zeiten für Affiliate Marketing haben sich natürlich geändert (da bin ich ganz deiner Meinung), nicht nur bzgl. Gewinnmargen, sondern auch durch Google Updates, mehr Konkurrenz etc..
    Aber dein Argument mit den heutzutage niedrigeren Gewinnmargen ist doch hinfällig wenn man keine Werbung schaltet, sondern sich ausschließlich auf SEO (organisch erzeugten Traffic) beschränkt.
    Würde gerne deine Meinung dazu hören! 🙂
    LG
    Jerome

  • Abigail Cc. says:

    Wieso stellst du alle gleich? keiner sagt das dass Marketing einfach ist, es ist generell schwierig geld in diesem Bereich zu verdienen, ich meinen du machst es ja auch aller Anfang ist schwer. Ich zumind. werde mich nicht von deinem Video beeinflussen! Trotzdem gut kommentiert 👍

  • Ich muss dem Punkt direkt am Anfang widersprechen. Ich persönlich habe vor einem halben Jahr ein Ebook rausgebracht auf Amazon, für welches ich knapp 7 Stunden gebraucht habe. Dieses eine Ebook hat sich sofort von Anfang an verkauft und generiert mir mittlerweile ein passives Einkommen von etwa 200€ im Monat. Ich weiß, dass das nicht die Welt ist, aber für 7 Stunden arbeit ist das sehr viel und wenn man bedenkt, dass es nicht mein einziges Buch ist kommt da einiges zusammen. Also ich würde schon behaupten, dass es zumindest im Ebook-Bereich immer noch sehr einfach ist. Mit Affiliate Marketing habe ich bis jetzt jedoch keine Erfahrung gesammelt.

  • Michael Kelp says:

    Eigene Produkte sind dem Affiliatemarketing sicherlich vorzuziehen, aber letzteres funktioniert immer noch, dauert aber als Neuling bis man da interessante Summen zusammen bekommt.

  • Simon Shura says:

    Haha clickbait mein Guter

  • Hi Danny, der Link http://danny-adams.com/bewerbung führt wieder zum Video. Du sagtest, dass der Link zur Bewerung unter dem Video steht. Kann ihn leider nicht finden-

  • Athene says:

    So ein Blödsinn! Natürlich geht das noch immer. Das man für die Werbung des Produktes Geld ausgibt…. na dann hast du Marketing noch nicht verstanden…. denn es gibt zig Möglichkeiten Produkte kostenlos zu bewerben. Vernetzung ist hier ein Stichwort. Für ein eigenes Produkt benötigt man Schotter und wenn man den noch nicht hat, zahlt es sich sehr wohl aus auch Affilate zu machen – allerdings muss man da schon einiges berücksichtigen um darin erfolgreich zu sein. Zeit und Durchhaltevermögen sind gefragt. Guter Mann sie haben etwas wenig Ahnung. 😉

  • dein Video hat mir gefallen. Als Anfängerin kreiere ich gerade mit WordPress eine Seite und fülle sie hoffentlich mit hochwertigem Content. Das Zuviel an Informationen ist mein eigentliches Problem. Ich sehe vor lauten Bäumen den Wald nicht mehr. Ich überlege ernsthaft den ganzen Online Marketing Kram fallen zu lassen. Und ich habe das gelernt! Ich habe nicht erst seit gestern den Verdacht, dass für das große Geld verdienen im Online Business, speziell Affiliate Marketing, der Zug abgefahren ist für alle Beginner. Die alten Hasen (sorry) sind teilweise schon 10 Jahre dabei und bedienen sich ihrer verdienten E-Mail-Listen. Gut so. Die Pionier-Strategie baut auf die Vorteile des Ersten im Markt. Habe ich selbst erlebt Ende 1999/Anfang 2000 mit dem Aufbau eines PC-Service und profitiere noch heute davon.
    Leider setzen die geübten Online-Marketer ganz geschickt Trigger an den Schmerzpunkten der meisten Menschen. Sehr wirksam und so verlockend. Ich arbeite weiter zuerst an meinem Mindsetting. Wenn ich wirklich weiß was ich will, werde ich noch einmal aus meinem vorhandenen Potential schöpfen. Weiterhin gutes Gelingen, Danny.

  • Nico Mareth says:

    Kennst du was, wo ich mit 15 Jahren im Internet Geld verdienen kann?

  • Race NfunTv says:

    Servus Danny, bin durch Karl Ess auf deine Videos gekommen. Wie du siehst bin ich mit meinem Kanal, meiner Marke und meinem Business schon ganz gut im Online Business aktiv. Ich habe etliche Abonnenten usw und arbeite auf verschiedenen Kanälen. Jetzt ist aber die Sache mit dem eigenen Produkt. Ich sehe das recht ähnlich wie du, muss aber gestehen dass mir für das Startkapital einfach noch die Kohle fehlt. Meine Affiliates sind schon echt gut aufgebaut und mit viel Arbeit, Geschich und Zeit kann man auch heute noch aus Affiliate etwas machen, ist aber eigentlich nur einen Tropfen auf den heißen Stein. Nun: Wie kommt man denn jetzt an das Startkapital, damit man überhaupt ein eigenes Produkt starten kann? An Ideen, Konzepten oder gar Businessplänen scheitert es nicht. Es scheitert einfach am Startkapital, weshalb meine Marke nach wie vor nicht so durchstartet, wie Sie durchstarten könnte. Wenn erstmal Geld da ist, ist es einfach, damit noch mehr Geld zu machen. Aber wenn kein, ich sag mal Spielgeld vorhanden ist, was soll man denn dann tun?

  • Buxe 101 says:

    Naja das die % kleiner geworden sind das stimmt aber man sollte 1 nicht vergessen das es die masse macht und nicht der einzelne, hast du monatlich nur 1 bis 5 Kunden die das Produkt kaufen dann ist klar das man nichts verdient. Aber hat man mehre 1000 Leute die das Produkt kaufen Vierdienst du besser grade auch weil du noch Werbung schalten kannst um mehr zu verdienen.

  • Dominik Wolf says:

    Sicherlich ist es nicht möglich, eine Website hinzuklatschen und zu versuchen, nur mit den tollsten Versprechungen ein Produkt zu verkaufen. Es gehört schon eine ganze Menge Arbeit dazu und man muss in der ausgewählten Nische regelmäßig qualitativ hochwertigen Content zu liefern. Klar mit Affiliate Marketing ist "get rich quick" nicht möglich, aber es ist sehr profitabel, wenn man tatsächlich Arbeit reinsteckt. Heutzutage wird man nirgendwo mehr im Schlaf reich (außer mit viel Glück mit Kryptowährungen oder Forex) aber wer bereit ist, etwas für sein Geld zu liefern, dann ist Affiliate Marketing der beste Weg für ein sehr gutes geregeltes Einkommen online.

  • Das stimmt doch garnicht xD hast du etwa noch nie von lifetime provision gehört??? Das klingt nicht so professionell xD musst dir nochmal afilliate marketing aschauen glaub ich

  • Hi Danny,

    zu erstmal bist du mir echt sympathisch. Danke für die klaren Worte. Kenne dich auch von einem Orlando Owen Infoprodukt!

    Mein Youtubechannel hat 1300 Abos und ich würde dir verdammt gerne mal ein paar Fragen stellen.

    Ich habe einige wirklich gute Produkte selbst gemacht (physisch und digital) und eine Menge Erfahrung im Bereich Psycholgie, Männlichkeit und Gesundheit.

    Offline klappt alles gut, aber ich bin eine Techniknull und Online-Legastheniker.

    Vielleicht können wir mal sprechen ?

    Gruß

    David

  • Hast du das Video mit Smartphone aufgenommen und es gleichzeitig über Zigarettenanzünder aufgeladen?
    Das summen ist echt nervig 😩

  • Ich finde das Affiliate Marketing natürlich niemals als das Hauptbusiness dienen sollte!
    Es gibt weit aus profitablere Modelle! Aber nichtsdestotrotz würde ich das neben meinem eigentlichen Business betreiben! Es schadet ja nicht mehrere Modelle am Start zu haben! Der Verkauf von eigenen digitalen Infoprodukten ist natürlich die Königsdisziplin 👍🏻
    Alles in Allem ist es generell geil sich ein Online Business aufzubauen! Es ist nicht zu spät und der Markt ist auch nicht übersättigt!
    An alle Unternehmer: Haut rein 👍🏻👍🏻👍🏻

  • Zagmi81 says:

    aber das ist doch nicht schwer… was stellst du dir denn für eine Welt vor? Also ich habe vor kurzem gerade erst mit Affiliate angefangen und verdiene ganz gut…

  • MichiN21 says:

    Hallo Danny,

    Du sagst mit affiliate marketing machst du kein geld?

    Aber du sagst du musst ein produkt haben um viel geld zu kriegen! Korrekt?

    Wie verkaufe ich dann mein Produkt?

    Mit Affiliates? Wie kommt das? Meinst du ! DEINE AFFILIATES ! machen kein

    geld? Wieso sollten sie dich dann bewerben? Weil sie kein geld machen?
    Die machen kein geld aber Du machst geld?

    Bist Du dir da sicher?

    Oder Bewirbst Du dein Coaching Produkt selbst?

    Was wiederum bedeuten wuerde das du AFFILIATE MARKETING betreibst

    nur das du ein eigenes produkt hast und 75% vom gewinn hast!

    Oder wie soll ich das verstehen?

    Aber Du sagst doch die machen kein geld!

    Aber wenn Du es bewirbst bist Du kein Affiliate Marketer?

    Wie hast Du dann gelernt wie Du ein produkt bewirbst?

    Also wuerde ich sagen, ich muesste erst einmal Affiliate marketing lernen

    und nach hoeheren provisionen ausschau halten? Nicht ein teures produkt erstellen wo ich nicht weiss wie das verkaufen funktioniert!

    Da ich gehoert habe ( bin mir nicht sicher ob das war ist) es sei ein schritt nach affiliate marketing ein produkt zu erstellen da du dir mit affiliate marketing das wissen aneignest ein produkt zu bewerben.
    Stimmt das?
    Was fuer mich auch sinn machen wuerde da ich auch gerne erst mal lernen wuerde wie ich das ganze verkaufe bevor ich mir die muehe mache ein teures produkt zu erstellen was sich am schluss nicht verkauft!

    Oder sollte ich erst lernen wie man ein produkt erstellen und dann lernen wie

    man das produkt bewirbt mit affiliate marketing ah ja ich vergass mit
    affiliate marketing macht man ja kein geld also besser nicht tun aber wie kriege ich dann mein produkt an denn Kunden? Oder doch tun?

    Ich hoffe Du koenntest mir nochmal das erklaeren wie das laeuft mit den affiliates und warum ich kein geld damit machen? Aber Du schon? wenn du es selbst bewirbst!

    Weil wenn ich kein geld machen wuerde mit dem bewerben eines produktes eines anderen was er mir zur verfuegung stellt zum ausprobieren, wuerde ich auch seine produkte nicht bewerben geschweige ein eigenes teures produkt erstellen welches sich auch wieder nicht verkauft weil keiner meine produkte bewirbt!

    Oder denkst Du da draussen sind so dumme leute die mit etwas kein geld verdienen aber happy sind es immer und immer wieder tun aus spass am verlieren nur um Dir die taschen zu fuellen?
    Naja wenn Du so denkst dann waere das ganz schoen traurig.

    Aber mit einem eigenen produkt wird alles besser weil man dann ein produkt hat!

    Ich wuerde mich freuen wenn du mir da klarheit verschaffen koenntest.
    Schau mir ist klar das du viel geld hast und weisst wie man geld macht da ich sehe du faehrst porsche und die sind teuer.

    Aber was ich nicht verstehe warum du menschen dann erzaehst sie haben keine chance geld zu verdienen mit dem bewerben von produkten aber machen mit dem bewerben von einem eigenes produkt die loesung sein soll wenn man nicht mal ein plan hat wie man es bewirbt was wiederum marketing eben braucht um erfolgreich zu sein, sei es um das produkt zu bewerben oder andere zu bewerben damit die dir das geld einbringen.

    Waere sehr freundlich von Dir wenn Du mir klarheit verschaffen koenntest.

    Freundliche Gruesse
    Michael

  • Ihr sucht eine Bank ohne Gebühren mit dem besten Support, dann kann ich diese Bank nur empfehlen bin selber schon seit langer Zeit Kunde keine nervigen anmelde Prozesse sofort Kredite Geldnotrufe eine sehr aktive Community die immer 24std da ist und euch alle eure fragen beantwortet tolle Bonus für viele Sachen
    -Kostenlose Mastercard
    -keine Kontoführungsgebühren
    -Sofort Anmeldung mit online Ident
    -Europa weit Kostenlos Geld abheben

    https://banking.fidor.de/register?ibid=96263173

  • Hans Meiser says:

    Es geht nix mehr, nur seine coatchings. Willst du nen ferrari fahren dann halt seine kamera und werde 'kameramann' auf malle🤣

  • PetersonLife says:

    Sorry aber das ist Blödsinn. Ich hab mir durch seriöse Coachings und Probieren ein gutes passives Einkommen aufgebaut, keine 5.000€/Monat oder so, aber der ein oder andere Urlaub im Jahr ergibt sich dadurch;)

  • Lese Fan says:

    Affiliate Marketing runter machen, dann auf einen eigenen Kurs verweisen, für den sich der Interessent "bewerben" muss und wo nicht jeder genommen wird und in dem Kurs dann erzählen, wie Affiliate Marketing geht. Hahahahaha, gute Masche!

  • 0 9 says:

    bewerben ? an wen verkaufst denn die Daten weiter fü grossverdiener

  • D N says:

    was macht man am besten wenn man ein eigenes Produkt bauen möchte und wenig kapital hat? kein geld für eine GmbH und mit Privatvermögen haftbar..wäre für einen tipp sehr dankbar.. LG

  • D N says:

    und wie würdest du das Business mit REsell Produkten über amazon einschätzen? macht das noch Sinn?

  • ip te says:

    Genau alles ist schlecht nur dein Produkt ist geil.🤣🤣🤣🤣 dummkopf echt. Klick ma lieber auf meine affiliate links und lass mich Geld verdienen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *